• AUSTRALIEN
    mit bestCAMPER entdecken!

Mietbedingungen

Red Dirt

Einleitung:

Die eingeschlossenen Leistungen entnehmen Sie bitte dem Angebot und dem entsprechenden Paket. Wir berücksichtigen in unserem Angebot verfügbare Sonderangebote (z.B. Frühbucher, Langzeit etc.). Informationen zur Umbuchung/Stornierung einer Buchung finden Sie nach der Aufstellung der Leistungen im Angebot. Bitte beachten Sie die dort genannten zusätzlichen Hinweise.

Versicherung:

Haftpflichtversicherung:

In allen Paketen ist eine Haftpflichtversicherung über den Vermieter eingeschlossen. Zusätzlich eingeschlossen ist eine weitere Zusatz-Haftpflichtversicherung der HanseMerkur bis EUR 1. Mio.

 

Kaskoversicherung:

BasisPaket: In diesem Paket ist eine Basisversicherung (Haftpflicht- und Kaskoversicherung) mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von AUD 8.000,- pro Schadensfall eingeschlossen, die Personenschäden, Schäden am eigenen Fahrzeug und bei Unfällen mit Dritten (Fahrzeug-, Sach und Personenschäden) versichert.

Durch Abschluss einer Zusatzversicherungen vor Ort kann die Selbstbeteiligung reduziert werden. Die Prämien dafür finden Sie in unserem Angebot.

 

Basis-Plus Paket:  Dieses beinhaltet zusätzlich die Selbstbehaltausschlussversicherung der HanseMerkur, welche Ihnen die Eigenbeteiligung bei vielen versicherten Schäden später rückerstattet. Alle Informationen zu dieser Versicherung erhalten Sie mit dem Reisevorschlag oder finden Sie auf unserer Homepage.

 

Premium Paket: Im Premium Paket ist eine Versicherung (Haftpflicht- und Kaskoversicherung) imt AUD 500,- Selbstbeteiligung eingeschlossen. Sie versichert Personenschäden, Schäden am eigenen Fahrzeug und bei Unfällen mit Dritten (Fahrzeug-, Sach- und Personenschäden).

Fahrer 21-25 Jahre: Hier reduziert sich die Selbstbeteiligung auf AUD 1500,- (nicht AUD 500,-).

 

Versicherungsausschlüsse:

Schäden am Dachaufbau und für Liegegeld (Demurrage = Fahrzeug kann wegen Schaden nicht vermietet werden) werden bis AU$ 5000,- berechnet, auch wenn Zusatzversicherungen gekauft werden.

Keine Versicherung greift bei Schäden: - durch grobe Fahrlässigkeit; - durch Flussdurchfahrten oder Salzwasser; - durch Benutzung von verunreinigtem, falschem Treibstoff oder Biodiesel; - Reifen und Windschutzscheibe; - am Unterboden; - am Dach des Zugfahrzeugs; - am persönlichen Eigentum.

Schadensmeldungen: Bei Unfällen, Problemen, Pannen oder technischen Schwierigkeiten sind Sie verpflichtet, unverzüglich während der Geschäftszeiten, oder ansonsten innerhalb von 24 Stunden nach Schadenereignis den Vermieter zu benachrichtigen. Erfolgt diese Meldung nicht sofort und erhält der Vermieter nicht die Möglichkeit Abhilfe zu schaffen, besteht kein Anspruch auf eine eventuelle Entschädigung.

Beachten Sie unbedingt die Informationen des Vermieters und/oder der Selbstbehaltsausschluss - Versicherung, wie Sie sich im Falle eines Schadens zu verhalten haben.

Kaution:

Die Kaution in Höhe der Eigenbeteiligung wird bei Übernahme des Fahrzeugs von der Kreditkarte sofort abgebucht. Dies trifft insbesondere auch dann zu, wenn die Eigenbeteiligung über eine deutsche Versicherung gedeckt ist.

Bitte achten Sie auf ein ausreichendes Limit Ihrer Kreditkarte zum Zeitpunkt der Übernahme. Die Kreditkarte muss einer Person gehören, die vor Ort in den Mietvertrag als Fahrer eingetragen wird. Die Kaution kann nur mit einer Kreditkarte VISA / MASTER CARD geleistet werden.

Kautionsbearbeitungsgebühren: Bitte beachten Sie, dass der Vermieter Kreditkartengebühren bei der Abbuchung der Kaution erhebt. 1,5% für Visa/MasterCard.

Selbstbehalt:

Die Eigenbeteiligung wird pro Schaden, unabhängig von der Schuldfrage und/oder der Beteiligung eines anderen Fahrzeuges berechnet. Im Falle eines Schadens wird die Kreditkarte erneut in Höhe der Eigenbeteiligung belastet.

Freikilometer / -meilen:

In allen Paketen sind unbegrenzte Freikilometer eingeschlossen.

Einwegmieten:

Einwegmietgebühren (Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs an verschiedenen Orten) sind im Mietpreis eingeschlossen.

Kinder:

Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, wenn bei der Reise Kinder bis 8 Jahre mitfahren, damit wir die Eignung des von Ihnen gewünschten Fahrzeugs vorab klären können. Kindersitze oder Sitzerhöhungen können vor Ort gemietet werden.  Wir empfehlen keine eigenen Kindersitze mitzunehmen, da diese möglicherweise nicht den örtlichen Vorschriften entsprechen.

Fahrer:

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Fahrer zwischen 21 und 25 dürfen nur gegen Aufpreis ("Young Driver Fee") das Fahrzeug fahren. Hier gelten gesonderte Versicherungsbedingungen.

Der Deutsche, Österreichische oder Schweizer Führerschein reicht alleine nicht aus, es muss zusätzlich ein Internationaler Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung mitgeführt werden. In den vor Ort geschlossenen Mietvertrag können nur persönlich anwesende Personen eingetragen werden. Nur die im vor Ort geschlossenen Mietvertrag eingetragenen Personen sind berechtigt das Fahrzeug zu fahren.

Kombinationsmieten:

Mieten können innerhalb von 3 Monaten kombiniert werden, um in den Genuss von Langzeitermäßigung zu gelangen, diese müssen jedoch zusammen gebucht werden.

Preisberechnung:

Der Mietpreis wird pro angebrochenem Tag berechnet. Vom 1. bis 10. sind es 10 Miettage. Langzeitermäßigung gibt es ab 42 Miettagen.

Fahrtgebiete:

Die Fahrzeuge dürfen auch auf ungeteerten offiziellen Straßen gefahren werden.

Fahrzeuge dürfen nicht auf Canning Stock Route, Gunbarrel Highway und Old Gunbarrel Highway, Old Telegraph Track Cape York, Fraser Island, Simpson Desert, am Strand ("below the high tide mark") oder auf nicht markierten Straßen gefahren werden.

Sollte ein Gebiet ein unangemessenes Risiko für den Kunden oder die Ausrüstung darstellen, wird das Unternehmen den Kunden vorab über zusätzliche Sperrbereiche informieren, die derzeit nicht in der Liste der Fahrbeschränkungen aufgeführt sind.

Folgende Gebiete dürfen nur mit voheriger Genehmigung von RedDirt befahren werden: Jim Jim Falls und Twin Falls inklusive der Jim Jim Road; Arnhem Land inklusive Mainoru und Central Arnhem Road; Tanami Road.


 
Steuer:

Die Australische GST Steuer in Höhe von derzeit 10% ist im Mietpreis eingeschlossen.

Übernahme und Rückgabe des Fahrzeugs:

Die Übernahme und Rückgabe von Fahrzeugen ist nur am Depot  möglich. Bitte beachten Sie hierzu die detaillierten Depotinformationen.

Eine Übernahme oder auch Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten ist möglich, jedoch nur bei vorheriger Anmeldung (mind. 60 Tage im Voraus), Zustimmung des Vermieters und Gebühr.

Transfers sind nicht eingeschlossen.

Allgemeine Informationen:

Fahrzeugtyp: Der Vermieter behält sich vor, Ihnen ein größeres oder zumindest gleichwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen, wenn unvorhersehbare Umstände es erfordern, z.B. durch einen kurzfristigen Unfall des für Sie vorgesehenen Fahrzeugs. Mögliche Kosten für höhere Benzinkosten etc. übernimmt der Vermieter nicht. Die Grundrisse und Fahrzeugspezifikationen der Camper und Wohnmobile können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und können aufgrund von Änderungen oder Upgrades variieren.

GPS Tracking: Die Fahrzeuge sind mit GPS basierenden Diagnose (Telematik) Geräten ausgerütet. Diese geben v.a. folgende Informationen an den Vermieter weiter: Positionsdaten, Geschiwindigkeiten und Fahrstrecken. Diese Daten werden nur zur Überprüfung der vertraglich festgelegten Nutzung im Rahmen der Datenschutzbestimmung von Crikey Campers erhoben.

Strafzettel, Bearbeitungs- und Mautgebühren: Für die Bearbeitung von Schäden berechnet der Vermieter eine Gebühr von AUD 90,- pro Schaden. Für die Bearbeitung von Strafzetteln wird ebenfalls eine Gebühr erhoben (AUD 30,- pro Strafzettel) - die Kosten des Verkehrsvergehens werden Ihnen von der zuständigen Behörde gesondert berechnet. Für die Bezahlung/ Kautionsbelastung mit Kreditkarte werden Gebühren verlangt.

Reinigungsgebühren: Das Fahrzeug muss komplett von Innen und Außen gereinigt zurückgegeben werden. Ansonsten können hohe Reinigungsgebühren entstehen. Im Fahrzeug und im Dachzelt darf NICHT geraucht werden - bei Verstößen wird eine Reinigungsgebühr berechnet (aktuell mindestens AU$ 500).

Kreditkartengebühren: Die Kreditkartengebühren für die Kaution finden Sie unter "Kaution". Für alle anderen vor Ort anfallenden Kosten fallen folgenden Kreditkartengebühren an: 1,5% Visa/Master. (Es ist nur Visa und Mastercard möglich)

Stornierung:
  • bis 60 Tage vor Übernahme:
    15 Prozent des Rechnungsbetrags

  • 59-22 Tage vor Übernahme:
    35 Prozent des Rechnungsbetrags

  • ab 21 Tage der Übernahme:
    95 Prozent des Rechnungsbetrags

Keine anteilige Erstattung bei vorzeitiger Rückgabe oder verspäteter Abholung.

Storno-Special
1. Sommer Sorglos Edition
Für Abreisen vom 15.06.2020 - 31.08.2020 können Sie bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei stornieren!
2. Goldener Herbst
Für Abreisen vom 01.09.2020 - 31.10.2020 können Sie bis 30 Tage vor Abreise kostenfrei stornieren!
3. Early Bird
Bei Abreisen vom 01.11.2020 - 31.10.2021 können Sie bis zum 30.09.2020 kostenfrei stornieren!