• NIEDERLANDE
    mit bestCAMPER entdecken!

Niederlande

Entdecken Sie den Nordwesten Europas. Hier erwarten Sie viele Kanäle, flache Landschaften, Radfahrer, Windmühlen und Tulpen, soweit das Auge reicht.

Erkunden Sie die Niederlande mit dem Wohnmobil und genießen Sie kilometerlange Strände, Naturgebiete und eine Museumsdichte, die es weltweit nicht noch einmal zu finden gibt.

Die Niederlande wurde von Lonely Planet zu einem der besten Reiseziele des Jahres 2020 erklärt.

Seien Sie dabei - mit einem Wohnmobil von bestCAMPER.

Nutzen Sie gerne unseren Preisrechner und finden Sie schnell und einfach Ihren Wunschcamper.

Derzeit bieten wir Wohnmobile des Vermieters rent easy an.

 

  

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Das Wetter - Was packe ich nur ein?

Holland liegt an der Nordseeküste und hat somit ein typisch gemäßigtes Meeresklima. Im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt und immer ausreichend Feuchtigkeit in der Luft für einen Regenschauer. Seien Sie somit auf alles vorbereitet.

Aber was sollte denn nun in Ihren Koffer?

Im Frühjahr und Herbst liegt die Durchschnittstemperatur etwa bei 10 - 20 Grad, jedoch kann es wie in Deutschland Ausreißertage geben, also packen Sie vorsichtshalber auch noch eine kurze Hose ein. Im Sommer erwartet Sie viel Sonne und Tagestemperaturen von 20 - 25 Grad. Bedenken Sie, daß die Temperaturen abends einen Pullover gerne zulassen. Und die Regenjacke sollte auf jeden Fall immer dabei sein. Man weiß ja nie.

Essen und Trinken

Die holländische Küche zeichnet sich vor allem durch frische und nachhaltig regionale Produkte aus.

Der berühmte Gouda-Käse wird in Hollands Cheese Valley produziert, an der Nordseeküste springt der Fisch nahezu direkt auf Ihren Teller oder genießen Sie ein Texel-Lamm auf der Wattinsel Texel. Ihr eigenes Obst der Saison können Sie in der Provinz Nordbrabandt pflücken.

Neben den traditionellen Gerichten wie Stamppot, Bitterballen und Poffertjes hat sich eine Spitzengastronomie etabliert. Sie sehen, Holland werden Sie mit glücklich vollen Magen und neuen Inspirationen wieder verlassen.

Worauf ist im Straßenverkehr in den Niederlanden zu achten?

Holland hat ein gut ausgebautes Straßennetz und aufgrund der Größe Hollands sind die Entfernungen nicht allzu groß.

Mautstraßen: Es gibt nur zwei Mautstraßen in Holland, Westerscheldetunnel und Dordtse Kil.

Tankstellen: Diese sind in Holland wirklich überall zu finden und Sie können hier ebenso essen, trinken, Zeitschriften und weitere Dinge erwerben.

Zulässige Höchstgeschwindigkeit: Auf Autobahnen variiert es zwischen 100 und 130 km/h, auf Landstraßen höchstens 80 km/h und in Ortschaften 50 bzw. 30 km/h.

Übertretungen der Verkehrsregeln: Holland führt regelmäßig Verkehrskontrollen durch, deshalb fahren Sie nicht zu schnell, telefonieren Sie nicht beim Autofahren und fahren sie nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Kinder unter 1,35 Meter müssen in einem Kindersitz sitzen.

 

Land und Leute

Die Niederlande sind Teil des Königreiches der Niederlande.  Ähnlich wie in Großbritannien gibt es hier eine parlamentarische Monarchie. Orange ist die Farbe der niederländischen Königsfamilie. Die Niederlande ist von Deichen umgeben, da 1/3 des Landes unter dem Meeresspiegel liegt,und das Land sonst vom Wasser überflutet würde. Holland ist bekannt für seine großen und talentierten Maler, wie Rembrandt und van Gogh. Des Weiteren weisen die Niederlande eine Museumsdichte auf, die es weltweit kein zweites Mal zu finden gibt. Das Land der Radfahrer weist ca. 35.000 km Radwege auf.

Die Niederlande sind ein weltoffenes, liberales und tolerantes Land.

Noch ein Hinweis: Tragen Sie stets Ihren Personalauweis bei sich. Sie müssen sich jederzeit ausweisen können.